Lavendelsirup mit Minze & Limette

Lavendelsirup mit Minze & Limette

Selbst gemachter Lavendelsirup - außergewöhnlich sanft und charmant, duftend wie ein Sommertag und frei von Lavendelöl-Bitterkeit.

Wir fügten dem Sirup Minze und Limette hinzu und behandelten ihn nur mit Pasteurisierung, um die Vitamine zu erhalten. Obwohl wir Rohrzucker hinzugefügt haben, ist die Farbe atemberaubend.
Was wir brauchen:
2 Liter Wasser
40 Stiele Lavendel
50 Blätter Minze
2 Stück Bio-Zitrone
1 Stück Limette
800 - 1000 Gramm Rohrzucker (je nach Geschmack und Süße)
1 Teelöffel Ascorbinsäure (sehr voller Löffel)
1 Handvoll Heidelbeeren / schwarze Johannisbeeren

1. Wasser zum Kochen bringen und vollständig abkühlen lassen. Sieben Sie Wasser durch Gaze oder ein sehr feines Sieb, um den Kalk, der sich auf der Oberfläche gebildet hat, aufzufangen.

2. Lavendel und Minze unter Wasser abspülen und abtropfen lassen. Lavendel und Minzblätter von den Stielen abreißen und in gekochtes und gekühltes Wasser geben. Zitrone und Limette auspressen, mischen, mit Deckel abdecken und 24 Stunden an einem dunklen und kühleren Ort ziehen lassen (nicht im Kühlschrank).

3. Kaufen Sie Rohrzucker mit einem Minimum an Melasse (um eine schöne Sirupfarbe zu erhalten). Alternativ kann auch Xylitol-Birkenzucker verwendet werden.

4. Wasser mit Kräutern durch ein Sieb sieben. Nehmen Sie 100 ml Flüssigkeit in den Mixer, fügen Sie Heidelbeeren / schwarze Johannisbeeren hinzu und mischen Sie gut. Sieben Sie das "Ergebnis" wieder in den Sirup, die Menge nach Ihrem Geschmack (wir haben das Ganze hinzugefügt).

Die ganze Mischung auf den Kochteller geben, den Zucker und die Ascorbinsäure dazugeben und in dem Moment, in dem der Sirup 75 Grad erreicht, das Feuer vollständig reduzieren und 3 Minuten kochen lassen. Dies ist der Pasteurisierungsprozess, wenn Sie keine wertvollen Vitamine aus Ihrem Sirup verlieren. Sicherlich wird der Sirup nicht länger gekocht oder bei einer höheren Temperatur, es wäre eine Schande. Enthält viel Vitamin C.

5. Gießen Sie den Sirup in gut gewaschene und abgetropfene Flaschen. Während des gesamten Prozesses halten wir ein wirklich strenges steriles Regime ein. Probieren Sie den Sirup nicht mit den Fingern, polieren Sie die Löffel nicht, damit der Sirup nicht verderbt. Ich gehe sogar durch den Flaschenhals und ein wenig hinein mit einem Kosmetiktupfer mit hausgemachtem Birnenschnaps.

6. So zubereiteter Sirup hält ein Jahr lang in einer kühleren Speisekammer, einem Keller oder einem Kühlschrank.


Moegen Sie Lavendel? Verpassen Sie nicht unsere erstaunlichen Naturprodukte, die dieses starke Kraut enthalten.
Schauen Sie sich auch die anderen Rezepte in unserem BLOG. Bei Bedarf beraten wir Sie gerne zu Ihren gesundheitlichen oder kosmetischen Problemen sowie zu den Möglichkeiten, die Naturprodukte aus Erfahrung und Referenzen bieten.
Lavendelsirup mit Minze und Limette